Einladung zur 56. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie und 1.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

erstmals werden die beiden Gesellschaften ÖGU und ÖGOuT gemeinsam Ihre Jahrestagungen abhalten. Ich lade Sie herzlich zu diesem zukunftsorientierten „unfallchirurgisch-orthopädischem Novum“ nach Salzburg ein.

„Die Wirbelsäule“ wird als Kongressthema im fachlichen Mittelpunkt stehen.

Um den Ansprüchen beider Fachbereiche gerecht zu werden, haben wir uns das Ziel gesetzt neben unfallchirurgischen Fragestellungen vermehrt orthopädische Themen in das Programm aufzunehmen, wir werden aber auch einen besonderen Schwerpunkt in Bezug auf die strukturellen Herausforderungen und das Zusammenwachsen der Fächer setzen.

In bewährter Weise werden Key-notes in Themenschwerpunkte einführen, jedoch wollen wir durch Erweiterung des zeitlichen Rahmens am Donnerstag und Samstag auch dem zunehmend großen Andrang an eingereichten Präsentationen Rechnung tragen.

Das Angebot an Workshops mit Themen, die sich insbesondere an Kolleginnen und Kollegen in Ausbildung richten, soll ebenfalls ausgebaut werden.

Sie sind sehr gerne eingeladen unseren gemeinsamen Kongress durch Ihre Beiträge aktiv mitzugestalten! Neben der Ausweitung des wissenschaftlichen Programmes wird es in guter Tradition auch reichlich Zeit geben fachlichen Austausch in angenehmer Atmosphäre zu leben.

Ich freue mich, Sie zur gemeinsamen Jahrestagung der ÖGU und der ÖGOuT 2020 in Salzburg begrüßen zu dürfen,

Herzliche Grüße

Karin Gstaltner
Präsidentin der ÖGU 2019/2020
Präsidentin der ÖGOuT 2020

Die 1. ÖGOuT & 56. ÖGU Jahrestagung wird von der  Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie (ÖGU) organisiert. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link:

Link zur 1. ÖGOuT & 56. ÖGU Jahrestagung