Stationsärzt*in für konservative Orthopädie (m/w/d)

  • Teilzeit oder Vollzeit
  • 1050 Wien

Webseite Franziskus Spital GmbH

Das Franziskus Spital ist 2017 durch Fusion des Hartmannspitals (Wien 5) und des Krankenhauses St. Elisabeth (Wien 3) entstanden. Herz-Kreislauf und Atmung, Leisten- und Bauchwandbrüche, Brustgesundheit, multifunktionale Schmerzmedizin, Akutmedizin für den Menschen im Alter mit Schwerpunkt Diabetes und Rehabilitation sowie die kooperative Gesundheitsversorgung mit Partnern in Wien sind die Spezialisierungen dieses Wiener Traditionskrankenhauses. Alle Fächer und Berufsgruppen achten auf eine hohe Qualität, Individualität und Herzlichkeit in der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

Die interdisziplinäre Schmerzstation wurde nach dem Vorbild der konservativ-orthopädischen Station nach Prof. Hans Tilscher aufgebaut und bietet mit einem interprofessionellen Team aus Orthopäd*innen, Physikalist*innen, Radiolog*innen, Anästhesist*innen,  Allgemeinmediziner*innen, Psycholog*innen, Pflege, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen ein interdisziplinäres Zusammenwirken auf multimodaler Ebene.

Ihr Aufgabenbereich

  • klinische Untersuchungen, medizinische Behandlungen der Patient*innen der interdisziplinären Schmerzstation (15 Betten)
  • Motivation zum Erlernen und Anwenden orthopädisch-konservativer Behandlungstechniken wie Spineliner, Stosswelle, Akupunktur, manuelle Medizin, Infiltrationen

Was wir von Ihnen erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung als Allgemeinmediziner*in mit Jus practicandi
  • idealerweise Diplom in manueller Medizin
  • Freude an der Arbeit mit Patient*innen sowie an einer verantwortungsvollen Tätigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz

Was wir anbieten

  • eine abwechslungsreiche und interdisziplinäre Tätigkeit in einem angenehmen und kollegialen Betriebsklima
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • öffentlich gut erreichbaren, zentralen Arbeitsplatz
  • regelmäßige Arbeitszeit von Montag bis Freitag ohne Nachtdienstverpflichtung
  • diverse Sozialleistungen wie gefördertes Mittagessen aus der Frischküche, Impfungen, …
Für diese Stelle beträgt das kollektivvertragliche jährliche Bruttomindestgehalt für 40 Wochenstunden € 89.847.- inkl. fixer Zulagen. Das tatsächliche Gehalt ist abhängig von Ihren individuell anrechenbaren Vordienstzeiten.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte karriere.franziskusspital.at.