AOSpine Principles Kurs – Degeneration und Trauma in der Wirbelsäulenchirurgie

Karte nicht verfügbar

Datum
24. 04. 2020 - 25. 04. 2020

Veranstaltungsort
Hotel Ammerhauser

Website
https://aospine2.aofoundation.org/eventdetails.aspx?id=5029&from=PG_COURSEDIRECTORY&_ga=2.180635886.852955945.1574763995-1251746121.1524205193

Auskunft
Name: Mag.(FH) Sylvia Reischl
Email: sylvia.reischl@aocourses.org
Tel: +43 664 925 3869


Zielgruppe:
An der Wirbelsäulenchirurgie interessierte KollegInnen aus der Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie.
Der Kurs soll dem jüngeren Nachwuchs strukturiertes Basiswissen vermitteln und den erfahrenen KollegInnen als Update dienen.

Schwerpunkte liegen auf:
• Erkennen der Notfallsituation und Patientenbedürfnisse
• Klinische, neurologische und radiologische Diagnostik
• Prinzipien der operativen Stabilisierung der Wirbelsäule
• Dekompression des Rückenmarks und der Spinalnerven

Kursbeschreibung:
Dieser Kurs ist auf strukturierten Vorträgen, interaktiven Falldiskussionen und praktischen Workshops am Kunstknochen aufgebaut. Dies soll die Grundlage für einen intensiven interdisziplinären Austausch für die Kursteilnehmer mit den Referenten bilden.

Kursziele:
# Diagnostik und Klassifikation der Wirbelsäulenverletzungen
# Diagnostik häufiger Pathologien mit akuten Wirbelsäulen-beschwerden
# Erlernen von therapeutischen Optionen und Operationstechniken
# Ausbau von praktischen Fertigkeiten im Rahmen der Workshops
# Entscheidungsfindung im Rahmen der interaktiven Falldiskussion