AOTrauma Kurs – Handchirurgie

Datum
24. 09. 2017 - 27. 09. 2017

Veranstaltungsort
Medizinische Universität Graz, Institut für Anatomie

Website
https://aotrauma2.aofoundation.org/eventdetails.aspx?id=5570&from=PG_COURSEDIRECTORY

Auskunft
Name: Sylvia Reischl
Email: reischl.sylvia@ao-courses.com
Tel: +43 664 925 3869


Der Kurs bietet die Möglichkeit, Osteosynthesetechniken und die dafür notwendigen Zugänge sowie die chirurgisch relevante Anatomie und die notwendige Weichteilpräparation zu erlernen.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt bei den Praktischen Übungen.

Um jedem Teilnehmer ausreichend Gelegenheit zum praktische Üben zu geben, ist die Teilnehmerzahl auf zwei Kursteilnehmer pro Arbeitsplatz beschränkt.

Praktische Übungen erfolgen überwiegend an Leichen sowie Muskel- und Gelenkspräparaten des Anatomischen Institutes, die durch die spezielle Konservierungstechnik nach “Thiel” exzellente Möglichkeiten dafür bieten.

Praktische Übungen an Präparaten laufen wie folgt ab:
Zu Beginn wird ein anatomisches Präparationsvideo und anschließend eventuell ein klinisches Video gezeigt.
In Folge werden die einzelnen Präparationsschritte von den Teilnehmern an Muskel- und Gelenkspräparaten unter direkter Anleitung der Tutoren (Videoübertragung) gezeigt.
Am Ende einer Präparation kann durch eine erweiterte anatomische Präparation die Lagebeziehung zu den wichtigen anatomischen Strukturen (Gefäße, Nerven), welche bei den Osteosynthesetechniken zu schonen sind, dargestellt werden.