4. Fachtag Arthrose, Knorpel und Regenerative Medizin

Datum
17. 11. 2018

Veranstaltungsort
Haus der Ingenieure

Website
https://eventmaker.at/universimed/4_fachtag_arthrose_knorpel__regenerative_medizin_2018/

Auskunft
Name: Barbara Roser
Email: barbara.roser@universimed.com
Tel: 0043 1 876 79 56-33


Fachtagung zu Arthrose, Knorpel und regenerativer Medizin

Internationale ExpertInnen aus verschiedenen Fachbereichen diskutieren über Ursachen, Therapien und Präventionsmaßnahmen bei Osteoarthrose
(14.11.18): Ungefähr zwei Drittel der 60-70 Jährigen sind von Gelenksbeschwerden betroffen. Aufklärung über Präventionsmaßnahmen und Behandlungsmethoden können den Betroffenen helfen und das Gesundheitssystem entlasten. Daher diskutieren ExpertInnen aus verschiedenen Disziplinen beim 4. Fachtag „Athrose, Knorpel und regenerative Medizin“ am 17. November 2018 über das Krankheitsbild. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Zentrum für Regenerative Medizin der Donau-Universität Krems.

Neue Aspekte der regenerativen Medizin
Das Programm wurde vom Zentrum für Regenerative Medizin der Donau-Universität Krems gemeinsam mit den Karl Landsteiner Instituten für Rheumatologie und Arthrose- und Knorpelforschung zusammengestellt. Unter anderem werden ExpertInnen wie Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer über die Entstehung und Ursachen der Osteoarthrose sowie unterschiedliche Behandlungsstrategien reden. Außerdem spricht Univ.-Prof. Dr. Dr. Oliver Neubauer, University of Technology- Australien, über Ernährung und Nahrungsmittel bei Arthrose und Dr. Karl Fenzl, Stellvertretender Leiter des Karl Landsteiner Institutes für Autoimmunerkrankungen und Rheumatologie, klärt über Psoriasisarthritis auf.

 

Programm